Das erste Ausstellungsjahr der Freiluftgalerie „Freiraum Foto“ an der Donaulände zieht eine positive Bilanz

Die Fotoausstellung an der Donaulände und am Rathausplatz zog vom 31. Juli bis zum 10. Oktober zahlreiche regionale und überregionale Besucher*innen an und kann sich dabei über eine überaus positive Resonanz freuen. An insgesamt 10 Stationen mit mehr als 100 großformatigen Fotografien konnte man die Vielfalt unserer Gemeinde aus unterschiedlichen Perspektiven entdecken. Die Fotograf*innen haben dabei ihren ganz persönlichen Blick auf ihren Heimatort, dessen Menschen, Geschichte, Landschaft, Architektur und verborgene Plätze offenbart. Neue, oft ungewöhnliche Blickwinkel und Perspektiven auf den Ort und seine Umgebung haben das Publikum zur Auseinandersetzung und Diskussion oder einfach nur zum genaueren Hinschauen eingeladen.

Die Ausstellung wurde vom Kulturverein „Freiraum Kultur“ konzipiert und unentgeltlich organisiert. Die Marktgemeinde Persenbeug ermöglicht dabei als Projektträger die finanzielle und organisatorische Umsetzung des Vorhabens, unterstützt durch Fördermittel der Leader Region Südliches Waldviertel – Nibelungengau.

Freiraum Foto“ feierte mit dem Thema „Persenbeug- persönliche Blickwinkel“ 2021 seine erfolgreiche Premiere und wird noch für zumindest zwei weitere Jahre fortgesetzt. Eine unabhängige Jury sorgt dabei jeweils für die Auswahl der Fotograf*innen und die Qualität der Fotos. Die Fotograf*innen der Ausstellung 2021 waren:  Thomas Bierbaumer, Wilhelm Kappelmüller, Helmut Mitter, Franz Michael Moser, Naturfreunde Fotogruppe Persenbeug, Erika Riedler, Alexander Schneider, Andrea Sonnleitner und Philipp Stadler und Archivfotos von Verbund – Kraftwerk Ybbs-Persenbeug.  

Einladung zur Einreichung für die Freiraum Foto 2022 „KOPF-HERZ-HAND“  

Wer gerne fotografiert – egal ob als Amateur oder Profi – ist herzlich eingeladen, sich für das Ausstellungjahr 2022 zu bewerben. Das Thema lautet „KOPF-HERZ-HAND“ und bezieht sich dabei auf den schöpferischen Akt eines Menschen von der Idee bis zum fertigen Ergebnis. Mögliche Betrachtungsideen können dem klassischen Handwerk oder dem kreativen Umfeld ebenso entspringen wie all jenen Bereichen wo mit Händen etwas geschaffen wird.  

Erforderliche Unterlagen für die Bewerbung:

  • Mind. 10 Fotos in druckfähiger Auflösung
    • Beschreibung der Idee zum gewählten Thema (max. 1/2 A4 Seite)
    • Beschreibung der Person (max. 1/2 A4 Seite)
    • Portraitfoto

Die Einreichung ist bis zum 15. April 2022 per Mail oder Datenträger möglich bei:

Franz Michael Moser
Obmann Freiraum Kultur
Mitterweg 1, 3680 Persenbeug
franz@freiraumkultur.at | www.freiraumkultur.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.