FINISSAGE am 10.10.2021

Sehr schnell ist die Zeit der ersten Foto-Freiraum-Ausstellung an der Donaulände in Persenbeug vorüber gegangen. Am Sonntag, 10.10.2021 um 15 Uhr fand die Finissage mit Vertretern der Gemeinde Persenbeug, der FotografInnen und dem Vorstand des Vereins statt.

Es gab eine kurze Rückschau, was waren die Eindrücke, die Rückmeldungen und was haben wir aus den vergangenen Wochen der Ausstellung gelernt?

Und wie es so schön heißt: „Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung,“ so haben wir in diesem Sinn einen kleinen Ausblick auf das Thema der Foto-Freiraum 2022 gegeben. Ein wenig werden wir daran noch feilen, bevor wir verraten, worum es im nächsten Jahr gehen wird und euch zum Mitmachen einladen.

Rückblick 13. Wirtshauskulturabend – Majas wilde Schwestern 17.09.2021

In einem hochinteressanten und sehr informativen Vortrag hat Bärbel Pachinger den Gästen der Veranstaltung die Lebensweise, das Vorkommen und die Gefahren für die Wildbienen näher gebracht.

Begrüßung von Bärbel Pachinger durch Bernhard Splechtna / Foto: Franz Moser

Dass es in Österreich allein an die 702 Wildbienenarten gibt und mit welchen einfachen Möglichkeiten jeder Balkon- und Gartenbesitzer diesen Bienen beim Überleben ihrer Art unter die Flügel greifen kann, hat die Besucher fasziniert. Mit anderen Augen werden wir jetzt durch die Natur streifen und uns auf die Suche nach der Schneckenhausbiene, der Maskenbiene oder der Kuckucksbiene machen. 🙂

Vielen Dank auch an das Team vom Gasthof Böhm, das diesen Abend mit ausgezeichneter Kulinarik zu einem erfolgreichen Wirtshauskulturevent mitgestaltet hat.

Das in den Gerichten befindliche Gemüse und Obst ist auf die Bestäubung durch die Bienen und Insekten angewiesen und es hat uns einmal wieder sehr deutlich vor Augen geführt, dass auch jeder Einzelne zum Schutz dieser Lebewesen etwas beitragen kann, wenn man über die Lebens- und Fortpflanzungsgewohnheiten dieser Tiere ein wenig Bescheid weiß.

Foto: Franz Moser

13. Wirtshauskulturabend am 17.09.2021

„Majas wilde Schwestern – nicht nur Honigbienen sind fleißig“

Unter diesem Motto tauchen wir ab 19 Uhr an diesem Abend gemeinsam mit Wieldbienenexpertin Bärbel Pachinger in die faszinierende Welt der Insekten ein. Viele wissen, dass Honigbienen fleißige Bestäuber unsere Pflanzen sind, über die Bedeutung und die Lebensweise ihrer zahlreichen natürlich vorkommenden Verwandten ist weniger bekannt.

Viele Blütenpflanzen, darunter auch wichtige Obst- und Gemüsepflanzen, sind auf die Bestäubung durch Wildbienen angewiesen. Wir erfahren, warum diese Tiere in Gefahr sind und was wir für sie, z.B. auch in unseren Gärten tun können.

Dazu genießen wir die passenden kulinarischen Schmankerl aus der Küche des Gasthof Böhm.

Unter den an diesem Tag gültigen Covid-Bestimmungen freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen unter: info@freiraumkultur.at

Freiluftgalerie Freiraum-Foto 2021

Gemeinsam mit der Marktgemeinde Persenbeug und mit Unterstützung von Land und Europäischer Union (LEADER) lädt der Verein die BesucherInnen der Freiluftgalerie Freiraum-Foto 2021 vom 31. Juli bis zum 10. Oktober zum Flanieren und Entdecken von großformatigen Fotografien entlang der Donaulände und im Ortskern von Persenbeug ein.

Foto: Thomas Bierbaumer

Ein kleines Video zeigt einen Vorgeschmack auf die Ausstellung. (Video: Engelbert und Philipp Stadler)

Unter Freiraum-Foto 2021 finden sich die weiteren Details zu dieser Ausstellung im Freien.

Ein paar Impressionen über die Vernissage am 30.07.2021 finden sich unter Rückblick Vernissage.

„Musik unter der Linde“ am 29. August ab 17.00 Uhr, Rathausplatz Persenbeug

Wir bedauern, die Veranstaltung aufgrund der aktuell unsicheren COVID-19 Situation verschieben zu müssen!

Wir freuen uns sehr, unsere erste Veranstaltung nach der „Corona-Pause“ anzukündigen und wünschen allen Kulturinteressierten, dass uns ein schöner lauer Sommerabend unter unserer wunderbaren Marktlinde erwartet.

Offizieller Veranstaltungsbeginn ist 17 Uhr, ab 18 Uhr freuen wir uns auf Musik unter der Linde mit den Persenbeuger Musikern Hanna Kuntnerund Cherry and the Cake. Im Anschluss lassen wir den Abend mit musikalischen Schmankerln von Jazz@at ausklingen.

Für das kulinarische Wohl sorgen Gasthof Böhm mit einem köstlichen Spanferkelschmaus und Barbara´s Lindencafe mit kühlen Getränken und süßen Mehlspeisen. Eintritt: Freiwillige Spende! Wir freuen uns auf einen geselligen musikalischen Abend und auf ein Wiedersehen, Euer Freiraum Kultur Team!

Hinweis: Die Veranstaltung findet nur bei Schönwetter und bei unbedenklicher Covid-19 Situation statt!

Rückblick 12. Wirtshauskulturabend 12.03.2020

Es war ein besonderer Abend mit besonderen Gerichten, die uns von Hans-Jörg Hinterleithner und Werner Friedl zubereitet und serviert wurden. Eine außerordentliche Gaumenfreude und ein Genuß, den Geschichten um diese Gerichte von Werner Friedl zu lauschen.

In gewohnt angenehmer Atmosphäre genossen wir das ausgezeichnete Essen und die interessanten Details zu den verwendeten Lebensmitteln, die uns von Werner Friedl auf sympathische und humorvolle Weise nähergebracht wurden.

12. Wirtshauskulturabend

Zurück in die Zukunft – eine kulinarische Zeitreise

An diesem Abend begaben wir uns gemeinsam auf die Reise durch die historische Entwicklung der österreichischen Küche. Wir konnten am Gaumen erleben, wie sich Geschmack und Zutaten von typisch österreichischen Gerichten im Laufe der Jahrhunderte verändert haben. Am Donnerstag, den 12.März 2020 um 19 Uhr, servierte uns Werner Friedl – Fixstern der österreichischen Spitzengastronomie – spannende Gerichte und Geschichten zum Thema im Gasthof Hinterleithner.

Das Team von Hans-Jörg Hinterleithner und Angeli Köchle hat uns erneut mit einem 4-Gänge Menü verwöhnt.

Vielen Dank für die rege Teilnahme!

11. Wirtshauskulturabend

Das Beste aus der Natur für Küche und Keller.

….oder wie man die unerschöpfliche Vielfalt des Herbstes bewahren kann!

Wenn die Tage wieder kürzer werden wird das herbstliche Obst und Gemüse eingebracht. Wie die reiche Ernte aus unseren Gärten in besondere Delikatessen verwandelt werden kann, die uns auch im Winter die Sonne auf unsere Gaumen zaubern, konnten wir an diesem Abend erfahren.

Frau Angelika Raidl aus dem „Dirndltal“ hat uns am 25. Oktober 2019 um 19 Uhr im Gasthof Böhm an ihrem Wissen und Erfahrungsschatz teilhaben lassen. Dieser 11. Wirtshauskulturabend brachte uns „Das Beste aus der Natur für Küche und Keller“ näher und dabei konnten wir ein köstliches Herbstmenü von Ilse und Gerhard Böhm genießen.

Rückblick 10. Wirtshauskulturabend Gasthof Hinterleithner

Dieser Abend stand ganz im Zeichen der Kraft der Frühlingskräuter und ihrer unterschiedlichen Anwendungen, ob innerlich oder äußerlich.

Kräuterexpertin Anita Landstetter hat uns mit ihrem tiefen Wissen über die Wirkung der im Frühling wachsenden Heilkräuter viele neue Einblicke in die Anwendungs- und Verwendungsmöglichkeiten von bekannten Frühlingskräutern gegeben. Ob Brennessel, Schafgarbe, Giersch, Waldmeister, Maiwipferl und Hollerblüten, jedes Kraut ist gegen eine Krankheit gewachsen und wir können unseren Körper vor allem im Frühling damit einer Frischzellenkur unterziehen.

Zu den von Anita vorgestellten und mitgebrachten Kräutern hat Hans-Jörg Hinterleithner mit seinem Team ein 3-gängiges Menü gezaubert, das wieder einmal die Bandbreite seiner außergewöhnlichen Kochkunst gezeigt hat.

Es war ein sehr informativer und äußerst geschmackvoller Abend und wir haben uns gefreut, dass, obwohl dieser Abend diesmal an einem Donnerstag stattgefunden hat, an die 40 Gäste unserer Einladung gefolgt sind und wir uns gemeinsam Wissen über die aphrodisierende Wirkung der Brennesselsamen und warum man vor dem Hollerbusch seinen Hut ziehen soll, angeeignet haben.